Schubladendenken bei Scheidungskindern

Schubladendenken bei Scheidungskindern

Unter Schubladendenken versteht man laut Definition des Dudens „eine an starren Kategorien orientierte, undifferenzierte engstirnige Denkweise.“ Leider findet man dies in der Betrachtung der Probleme bei Kindern und Jugendlichen aus geschiedenen Ehen, aber auch bei getrennt lebenden Eltern immer … mehr lesen